Mit dem Dickhäuter zum Unterricht - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Leben  

Mit dem Dickhäuter zum Unterricht

Thailändisches Mädchen nutzt Elefantenbullen als Schulbus

Mit dem Dickhäuter zum Unterricht - Thailand Blog - Bild 1

Während unsere Helikoptermütter morgens ihre Kinder in die Schule chauffieren, und andere Kids mit dem Fahrrad in die Schule fahren, nutzt die kleine 11-jährige Thailänderin Poopay, die die fünfte Klasse der Grundschule besucht, einen mächtigen Elefantenbullen, um morgens in die Schule zu kommen.

Sie klettert jeden Morgen auf den Rücken von Ole, 22, einem Elefantenbullen, der Ihr dann einen Stock zum Führen reicht und das Gatter vor der Einfahrt des Hauses der Familie öffnet. Und nun geht es los, auf direktem Weg zu Schule der kleinen Poopay. In der nächsten Szene ist sie in ihrer Schuluniform zu sehen, wie sie zum Unterricht kommt und dann ihre Klassenkameraden auf dem Paradeplatz überrascht.

Poopays Vater Wisanchon Yongram, 38, erklärt, dass er vier Elefanten besitzt - ein 22 Jahre altes Weibchen namens Wassana und zwei Elefantenkinder. Ein kleines Elefantenkälbchen im Alter von zwei Jahren und einen kleinen Elefantenbullen im Alter von vier Jahren hat, und natürlich den „Stosszahn -Schulbus“ Ole.

Poopays Vater sagte, dass er die Eelfanten früher zu einer Show in Autthaya mitgenommen habe, aber die Pandemie habe das zunichte gemacht, so dass er sich nun zu Hause um sie kümmere. Poopay ist sehr vertraut mit ihren Familien-Elefanten, da sie von klein auf mit ihnen zu tun hat und auf Ole reiten konnte, seit sie 6 Jahre alt ist.

Mit dem Elefanten zur Schule



Ihr Vater erklärte, dass es normalerweise nicht als gut angesehen wird, wenn Frauen als Mahouts auf Elefanten klettern, insbesondere auf die riesigen männlichen Stoßzähne, aber er macht eine Ausnahme für seine Tochter, solange sie jedes Mal den Elefanten um Erlaubnis bittet und sich mit einem tiefen Wai für seine Dienste bedankt.
⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Leben
Diese Seite Teilen: