MOTO GP - Historischer Sieg vom 4. Startplatz  - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Sport  

MOTO GP - Historischer Sieg vom 4. Startplatz

Thailändischer Fahrer Somkiat schreibt GP-Geschichte

MOTO GP - Historischer Sieg vom 4. Startplatz  - Thailand Blog - Bild 1

Somkiat Chantra vom Idemitsu Honda Team Asia wurde der erste thailändische Fahrer, der eine Klasse des Grand Prix gewann, nachdem er eine Zeit von 25 Minuten 40,876 Sekunden erzielte, 3,230 Sekunden vor dem zweitplatzierten Celestino Vietti aus Italien, berichtet die Bangkok Post.

Somkiat fuhr am Sonntag beim Großen Preis von Indonesien auf dem Mandalika International Street Circuit in Lombok zu einem historischen ersten Moto2-Sieg, als der Sport zum ersten Mal seit 1997 in das südostasiatische Land zurückkehrte.

Somkiat, der beim Saisonauftakt in Katar verletzungsbedingt fehlte, schoss vom vierten Startplatz los und dominierte das Moto2-Rennen, das aufgrund von Sicherheitsbedenken wegen der Streckenbedingungen in der extremen indonesischen Hitze, die gestern 43 Grad erreichte, von 25 auf 16 Runden verkürzt wurde.

Der Thailänder sammelte die maximalen 25 Punkte für den Sieg und rückte auf den vierten Platz in der Weltmeisterschaftswertung vor, während VR46-Pilot Vietti, der in Katar gewann, 45 Punkte sammelte, neun vor dem spanischen Pons Racing-Piloten Aron Canet, der das Podium komplettierte. Marc VDS-Pilot Sam Lowes aus Großbritannien wurde mit 29 Punkten Dritter.

Somkiat Chantra First ever THAILAND Rider Win Moto2


⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Sport
Diese Seite Teilen: