Phad Thai - Thailändische gebratene Nudeln - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Essen  

Phad Thai - Thailändische gebratene Nudeln

Die Geschichte und das Rezept des berühmten Thai-Nudelgerichts

Phad Thai - Thailändische gebratene Nudeln - Thailand Blog - Bild 1

Pad Thai, ein unter Rühren gebratenes Nudelgericht, das meist mit Huhn, Garnelen oder Tofu zubereitet wird, entstand während des Zweiten Weltkriegs und war ursprünglich als Guay Tiew Pad bekannt. Die Idee für ein Nudelgericht entstand sozusagen in einer Zeit hoher Reispreise, als Thailands damaliger Führer Plaek Pibulsongkram ein Nationalgericht aus Nudeln vorschlug.

Die billigere Alternative zu Reis war weithin verfügbar und ließ sich mit anderen lokalen Zutaten kombinieren. Neben Fleisch, Meeresfrüchten oder Tofu wird Pad Thai durch die Zugabe von Fischsauce, Tamarindensaft und Palmzucker abgerundet, wodurch es seinen einzigartigen süßen und herzhaften Geschmack erhält.

Das neue Gericht wurde ein landesweiter Erfolg und erhielt schließlich den Namen Pad Thai. Heute ist es eines der beliebtesten Streetfood-Gerichte, das sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sehr beliebt ist und sich mit Nationalgerichten wie Tom Yum Goong oder dem traditionellen Thai-Omelett messen kann.




Pad Thai steht auf vielen Listen der unverzichtbaren thailändischen Gerichte und wurde als eines der besten Lebensmittel der Welt aufgeführt und ist ein fester Bestandteil des thailändischen Kulturerbes.

Phad Thai Rezept

Phad Thai - Thailändische gebratene Nudeln - Die Geschichte und das Rezept des berühmten Thai-Nudelgerichts Bild 1
Dieses wunderbare Pad Thai-Rezept ist einfach und unkompliziert und in weniger als 30 Minuten zubereitet. Es beginnt mit frischen Zutaten wie Reisnudeln, Hühnchen, Garnelen, Tofu, Koriander, Sojasprossen, Erdnüssen und Rührei in einer köstlichen hausgemachten Pad Thai-Sauce, die so gut schmeckt, als käme sie aus dem Lieblings-Thai-Restaurant.

Für die Pad Thai Sauce:


Phad Thai - Thailändische gebratene Nudeln - Die Geschichte und das Rezept des berühmten Thai-Nudelgerichts Bild 2
Für das Pad Thai:



Wie man Pad Thai-Sauce zubereitet:
Die traditionelle Pad-Thai-Sauce enthält Fischsauce, Essig, Zucker und Tamarindenpaste. Tamarindenpaste ist in normalen Lebensmittelgeschäften nicht leicht zu finden, daher habe ich Reisessig verwendet. Wenn Du Tamarindenpaste verwenden möchtest, gib etwa 2 Esslöffel anstelle des Reisessigs in dieses Rezept.

Wie man Pad Thai zubereitet:
Nudeln nach Packungsanweisung kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltem Wasser abspülen.

Phad Thai - Thailändische gebratene Nudeln - Die Geschichte und das Rezept des berühmten Thai-Nudelgerichts Bild 4

Mehr zum Thema Essen


Lecker Thai-Essen für 10 Baht   15.10.2022
    Im Lokal Khao Gang Khun Yai in Chiang Mai kostet jedes Essen weniger als 30 Cent

Satee mit Erdnusssauce und Ajaad   29.09.2022
    Leckere Spiesschen Barbeque oder aus dem Backofen

Black Tiger Thai-Garnelenspieße   24.08.2022
    Supersaftig und enorm lecker - Lieblingsessen

Rohes Fleisch oder roher Fisch können tödlich sein   12.08.2022
    Thailändisches Gesundheitsamt warnt vor rohen tierischen Lebensmitteln

Thailändisch kochen mit dem Wok   07.08.2022
    Über den Mythos man brauche für die thailändische Küche einen Wok

Tom Yam Gung - Eine der besten Suppen der Welt   03.07.2022
    Das thailändische Leibgericht hat es in die Restaurants der Welt geschafft

Khao Pad - Gebratener Reis   03.07.2022
    Das leckere Reisgericht mit Fleisch- oder Fischeinlage ist in ganz Asien beliebt

Som Tam - Papaya Salat   03.07.2022
    Thailändisches, saueres und scharfes Nationalgericht

Thailand, das Land des Lächelns ... und der Schokolade   20.06.2022
    Einheimische Kakaobohnen und lokal hergestellte Schokoladen werden sehr geschätzt

Tödliche, toxische Kombination   06.06.2022
    Was auch immer Du tust, trinke keinen Alkohol zur Durian und auch nicht danach

⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Essen
Diese Seite Teilen: