Ritchie Newton und sein Powerhearts-Projekt - Thailand Blog
aktivJetzt registrieren
28.04.2016

Story  

Ritchie Newton und sein Powerhearts-Projekt

Eine traurige Farang Geschichte (28:10 min)

Ritchie Newton und sein Powerhearts-Projekt - Thailand Blog - Bild 1

Ein Leben im Paradies am Meer unter Palmen. Ritchie Newton hat sich das erfüllt, wovon viele nur träumen. Auswandern und alle Sorgen in Deutschland hinter sich lassen, aussteigen und sich dort eine Zukunft aufbauen, wo der Sommer niemals endet. Mit seiner Partnerin und seinem Sohn Rino lebt der gebürtige Deutsche auf Koh Samui in Thailand. Tagsüber kümmert sich der Straubinger um seine Familie, abends tritt Ritchie Newton, der mit bürgerlichem Namen Harald Vogt heißt, in Hotels als Elvis-Imitator auf. Ein perfektes Leben! Doch der Schein trügt. Ritchie Newton trägt ein schweres Erbe mit sich, denn er war selbst stark alkoholabhängig und sein Sohn musste bis vor drei Jahren mit einer lebensbedrohlichen Herzkrankheit leben. Eine leidvolle Zeit liegt hinter der kleinen Familie. Umso mehr, als sein Sohn, vollkommen überraschend, Ende November 2013 einen Schlaganfall erlitt.

Powerhearts-Projekt


⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Story
Diese Seite Teilen: