Thailander:innen sind die Weltmeister im Seitensprung - Thailand Blog
aktivJetzt registrieren
14.10.2021

Leben  

Thailander:innen sind die Weltmeister im Seitensprung

Weltweite Umfrage kürt Thailand zum Meister in Techtelmechteln

Thailander:innen sind die Weltmeister im Seitensprung - Thailand Blog - Bild 1

Nach Angaben von Durex und Ifop hängt die Wahrscheinlichkeit, dass jemand seinen Partner betrügt, stark von dessen Nationalität ab. Die Daten zeigen, dass 51 Prozent der thailändischen Erwachsenen zugegeben haben, eine Affäre zu haben - die höchste Rate weltweit. Auch Dänen, Deutsche und Italiener sind eher bereit, fremdzugehen. Briten und Finnen sind weit weniger häufig untreu.

Die Durex-Umfrage, nach der Thais 2012 mit 51% weltweit noch auf Platz 2 lagen, wenn es um außerhäusliches Techtelmechtel geht, sorgte für einen Aufschrei, ohne das unveränderliche Gesetz des Fremdgehens zu erwähnen. Nun, man hat daran gearbeitet und jetzt den ersten Platz ergattert und liegt mit 51% Fremdgeher:innen in der Bevölkerung 5 Punkte vor Dänemark und 6 Punkte vor Deutschland. Die Briten sind mit 36% entweder die treuste Nation, oder die mit den meisten Lügnern ;-) wobei in anderen Statistiken nur 23% der Schweizer:innen Seitensprünge eingestanden hatten. Da Österreich in der Statistik nicht erwähnt wird, gehen wir davon aus, dass unsere Nachbarn nie fremdgehen.
Welches Land steht beim Ehebruch an der Spitze?
Interessant ist, dass zwar 56% der thailändischen Frauen Ihre Seitensprünge zugegeben haben, aber nur 51% der Gesamtbevölkerung. Als 2012 die Durex-Umfrage ergab, dass Frauen häufiger ehebrecherisch sind als Männer, kam es in den thailändischen Medien zu heftigen Gegenreaktionen. Ob das wohl daran liegt, dass 61% der Thailänderinnen eingestanden hatten, Sex mit einem Fremden gehabt zu haben.



Thailander:innen sind die Weltmeister im Seitensprung - Weltweite Umfrage kürt Thailand zum Meister in Techtelmechteln Bild 1
In Thailand gibt es eine ganze Reihe von Formen der Untreue, darunter die traditionelle mia noi (jüngere Nebenfrau). Die jüngere Generation genießt auch die zwanglose Kik-Kultur, bei der Männer und Frauen neben ihren Partnern weitere Freunde haben, mit denen sie Zeit verbringen. Wenn man bedenkt, dass landesweit etwa 30 % der thailändischen Frauen im heiratsfähigen Alter alleinstehend sind (in Bangkok sind es sogar über 40 %). Wie kann das sein? Wenn 6 von 10 thailändischen Frauen ehebrecherisch sind, während 3 keinen Ehemann haben, den sie betrügen können, dann bleibt nur 1 von 10 übrig, die wirklich treu im Sinne des Wortes ist.

Es gibt zweifellos viele Widersprüche zwischen den Datensätzen, die verwendet werden, um zu berichten, dass Thailand das Land mit den meisten Ehebrechern ist, aber es gibt auch einige Beweise, die den Behauptungen Glaubwürdigkeit verleihen.
⇒ Mehr Thailand Blog zum Thema Leben
Diese Seite Teilen: