Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein - Thailand Blog
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein

Für Führerscheininhaber oder Fahrneulinge

Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein - Thailand Blog - Bild 1

Während Ausländer mit einem internationalen Führerschein legal in Thailand fahren können, entscheiden sich viele im Land lebende Expats dafür, einen thailändischen Führerschein zu beantragen, da dieser für einen längeren Zeitraum (in der Regel 5 Jahre) gültig ist und auch als offizieller Ausweis verwendet werden kann. Und es gibt Ihn aufs Smartphone, so dass man sich das Mitführen des Ausweises und des Führerscheins sparen kann.

Vor allem aber kann sich das lohnen, wenn man gerne bei einem Langzeiturlaub einen Roller mieten möchte, aber keinen europäischen Motorradführerschein besitzt. Denn die Roller und Mopeds haben normalerweise mindestens 125 ccm und dürfen mit Führerscheinen der Klasse B nicht gefahren werden.

Das Verfahren ist theoretisch unkompliziert und erfordert einen Gang zum Department of Land Transport (DLT). Aber wenn man schon länger im Königreich lebt, weiss man, dass das Verfahren ziemlich bürokratisch sein kann und dass es schwierig sein kann, zuverlässige Informationen zu finden - vor allem, wenn man kein Thai spricht.

Schritt 1

Besorge die benötigten Dokumente
Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein - Für Führerscheininhaber oder Fahrneulinge Bild 1

Bevor man sich zum nächstgelegenen DLT begibt, sollte man einige Dokumente vorbereiten. Eventuell muss man für einige dieser Dokumente möglicherweise zur Einwanderungsbehörde gehen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments gehören zu den Dokumenten:
Benötigt wird:



Hinweis: Zusätzlich zu der oben genannten Liste benötigt man eventuell eine Kopie der Seite des Reisepasses, auf der der letzte Einreisestempel in Thailand eingetragen ist.

Termin beim DLT

Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein - Für Führerscheininhaber oder Fahrneulinge Bild 2
Um sicherzustellen, dass man nicht den ganzen Tag in der Warteschlange steht, lohnt es sich, im Voraus einen Termin beim DLT (Departement of Land Transport) zu buchen. Man kann die Smart Queue-Website des DLT nutzen, auf der man sich registrieren muss und dann einen Termin für das gewählte Datum buchen. Oder aber besser die App fürs Smartphone runterladen. (DLT Smart Queue)

Wenn man es eilig hat, den thailändischen Führerschein zu bekommen, oder wenn man sich nicht mit der thailändischen Bürokratie bzw. der Sprachbarriere herumschlagen möchte, kann man einen privaten Dienst in Anspruch nehmen, der hilft, einen schnellen Termin zu bekommen. Es gibt viele kostenpflichtige Dienste im Internet, wie z. B. Thai Driver Service Point…


Besuch des DLT für Ihren Termin

Am Tag des Termins sollten man rechtzeitig vor Ort sein. Wenn man noch keinen Führerschein aus dem Heimatland hat, muss man alle erforderlichen Prüfungen (siehe unten) sowie eine theoretische und eine praktische Fahrprüfung ablegen. Diejenigen, die bereits einen Führerschein haben, benötigen keine theoretische und praktische Fahrprüfung .


Tests & Prüfungen

Es empfiehlt sich, sich mit den einzelnen Prüfungen vertraut zu machen, damit man gut vorbereitet ist:



Wenn man alle erforderlichen Tests bestanden hat, herzlichen Glückwunsch! Sie können nun einen thailändischen Führerschein machen.

Kosten

Die Gebühren, die man dafür zahlen muss, hängen davon ab, ob man einen befristeten Führerschein für 2 Jahre (ca. 300 THB) oder einen dauerhaften Führerschein für 5 Jahre (ca. 600 THB) erwerben will. Normalerweise erhalten Sie den permanenten Führerschein, wenn man ihn erneuert.

Digitaler Führerschein (App)

In einer DLT-Zweigstelle kann der Führerscheininhaber seinen herkömmlichen Führerschein in einen intelligenten Führerschein umtauschen, der mit einem QR-Code versehen ist. Dann kann die neue Version des Führerscheins mit der App gescannt und online hochgeladen werden, um mit der DLT-Datenbank abgeglichen zu werden. Das geht per QR-Code.

Zuerst musst Du aber die App runterladen:
DLT QR LICENCE ⇒ für Android
DLT QR LICENCE ⇒ für Apple IOS



Diese Seite Teilen: