Phuket wird Gastgeber der Muay Thai Weltmeisterschaften - Veranstaltungen
aktivJetzt registrieren
02.10.2021

Sport   01.12.2021 - 12.12.2021

Phuket wird Gastgeber der Muay Thai Weltmeisterschaften

Muay Thai (Thai-Boxen) als olympische Sportart anerkannt

Phuket wird Gastgeber der Muay Thai Weltmeisterschaften - Veranstaltungen - Bild 1

Es wurde bestätigt, dass Phuket als Austragungsort für die Jugend- und Senioren-Weltmeisterschaften 2021 der International Federation of Muaythai Associations (IFMA) ausgewählt wurde.

Die Bekanntgabe erfolgte bei einem Treffen am vergangenen Donnerstag (23. September) im Blue Tree Water Park Komplex in Cherng Talay unter dem Vorsitz des Gouverneurs von Phuket. Blue Tree wird als Austragungsort für das Turnier dienen, das vom 1. bis 12. Dezember stattfinden soll und an dem über 800 Athleten aus 80 Ländern weltweit teilnehmen werden. Gouverneur Narong wurde von Daniel Steinke, dem Geschäftsführer des Blue Tree, im Blue Tree Club House empfangen, um Vertreter der zuständigen Abteilungen der Provinzregierung von Phuket zu begrüßen.

Der thailändische Amateurboxverband und die IFMA werden die Veranstaltung gemeinsam im Einklang mit der Regierungspolitik als eines der Projekte zur Förderung des Sporttourismus organisieren, mit dem Ziel, ein gutes Image zu schaffen und Vertrauen bei Touristen und ausländischen Investoren aufzubauen, sagte Gouverneur Narong. Er fügte hinzu, dass die Veranstaltung dazu beitragen werde, mehr Arbeitsplätze vor Ort zu schaffen und das Einkommen zu erhöhen, das wiederum in die lokale Gemeinschaft fließen werde.



Muay Thai (Thai-Boxing)
Es sei eine großartige Gelegenheit, die Identität der thailändischen Kunst und Kultur zu fördern, von der Muay Thai ein weltberühmter Bestandteil ist und auch eine sehr gute Gelegenheit, Phuket als bevorzugtes Reiseziel nach den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zu fördern und zu unterstützen.

IFMA-Präsident Dr. Sakchye und Generalsekretär Fox stellten die Veranstaltung ausführlich vor und betonten insbesondere die strikte Politik des Verbandes, der die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellt.

Die Ankündigung erfolgte, nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) der IFMA auf der 138. IOC-Sitzung in Tokio im Juli die volle Anerkennung erteilt hatte, was bedeutet, dass Muay Thai in Zukunft als offizielle olympische Sportart anerkannt wird.

⇒ Mehr Veranstaltungen zum Thema Sport
Diese Seite Teilen: