Koh Hai

Seite merken

Baden unter Palmen auf Koh Hai (Koh Ngai)

  Anreise ab Krabi     Anreise ab Koh Lanta     Anreise ab Bangkok bzw. Trang  

 Koh Hai Krabi - 1
 Koh Hai Krabi - 2
 Koh Hai Krabi - 3
 Koh Hai Krabi - 4  Koh Hai Krabi - 5  Koh Hai Krabi - 6  Koh Hai Krabi - 7

Videos

Impressionen eines Inseltraumes - Koh Hai Baden + Strand
Impressionen eines Inseltraumes - Koh Hai
Koh Hai, manche schreiben auch Ko Ngai, ist eine noch fast unberührte Insel vor der Küste Trangs. Das bewaldete Koh Hai hat atemberaubende Strände, vor allem an der Ostküste lädt ein ca. 4 km langer weißer Palmenstrand zum baden und relaxen ein. Die Strände im Allgemeinen sind herrlich, weisser Sand, leuchtendes Wasser und Palmen, die bis knapp vor die Wasserlinie reichen und natürlichen Schatten spenden. Zwei weitere kleine Strände an der Südküste bieten Anwechslung. Fahrzeuge? Nein, nur Boote, also erkundet man die kleine Insel einfach zu Fuss.
Das Ziel eignet sich für jeden der Ruhe und Erholung sucht und keinen Jet-Ski Lärm ausgesetzt sein möchte. Rummel und Nachtleben sind völlig unbekannt. Das Preisniveau liegt einiges höher als auf Koh Lanta oder in Krabi, da hier die Bewirtung ausschliesslich von den Hotelanlagen gemacht wird und so eben Hotelpreise gelten.

Koh Hai liegt in einer fantastischen Inselwelt mit glasklarem Wasser, Korallenbänken und bizarren Felsformationen die begeistern. Fast täglich finden günstige Bootsausflüge zu den umliegenden Inseln und Korallenriffs statt, häufig können beim Baden und Schnorcheln Delphine beobachtet werden. Einer der schönsten Ausflüge führt zur Emerald Cave, ein langer Kalksteintunnel führt vom Meer in eine von Klippen umgebene Lagune. Im südlichen Teil befinden sich weitere idyllische Buchten. Überall stößt man auf Palmen, das Wasser ist ganz klar und beim Schnorcheln über den vorzüglichen Korallenriffs entdeckt man unzählige tropische, farbenfrohe Fische. Ein Ausflug in die Inselwelt vor der Küste Trangs wird unvergessen bleiben. Die etwa 50 Inseln sind bisher kaum touristisch erschlossen. Zur Zeit gelten ihre Sandstrände, Korallen und die vielfältige Tierwelt noch als Geheimtipp unter Erholungssuchenden. Eine weitere wunderschöne Insel neben Koh Hai ist Koh Kradan, die weithin bekannt ist, da hier jährlich Unterwasserhochzeiten stattfinden. Und auch für die gilt... Bargeld mitnehmen, denn es gibt keine Bank und auch keinen ATM Automaten.

Als weitere Ausflugsziele bietet sich an Koh Mook zu besuchen. Bekannt wurde die Insel durch Emerald Cave oder Tham Morakot wie die Einheimischen sagen. Ein langer Kalksteintunnel führt vom Meer in eine von Klippen umgebene Lagune.

Schnorcheln bietet sich bei Koh Chueak und in der Nähe von Koh Hai an. Die Unterwasserwelt mit tropischen Fischen und Korallen ist faszinierend, wenn man Glück hat sieht man auch Dugongs, riesige Seekühe, die es in Thailand nur in der Region Trang gibt, sowie Delphine. Wer gerne fischt oder einmal mit einheimischen Fischern hinausfahren möchte kann dies von Koh Hai aus probieren, einfach an der Rezeption oder bei den Fischern fragen. Abends können die gefangenen Fischen gegen eine kleine Gebühr im Restaurant zubereitet werden.

Tauchinteressenten können mit den Rainbow Divers in die Unterwasserwelt starten. Die beiden Münchener sind die gesamte Hochsaion (etwa November - April) im Koh Hai Resort anzutreffen und unterrichten die gängigen Kurse und organisieren Tauchtrips in die Inselwelt. Weitere Informationen auf Anfrage oder im Tauchkatalog. Wer mal Fragen hat oder Tipps benötigt kann gerne ihr Büro aufsuchen.

Koh Hai (Koh Ngai) aus der Vogelperspektive



Die Anreise ist nicht ganz einfach und benötigt einfach ein wenig Zeit. Bevor man die Insel anfahren kann, muss ein Ticket für den Nationalpark gelöst werden für 200.- Bath.

Anreise ab Krabi
Mit dem Auto oder Minibus nimmt die Fahrt ab Krabi ca. 4 Stunden in Anspruch, inklusive der Fähre vom Trang Pier (Pak Meng) nach Koh Hai. Das Taxi für bis zu 3 Personen bis zum Pak Meng Pier auf dem Festland kostet ca. 2.200 Bath, der Minibus für bis zu 8 Personen ca. 2.800 Bath. (ca. EUR 60.-/EUR 75.-) zuzüglich dem Transfer vom Festland auf die Insel für 350.- bis 600.- Bath (ca. EUR 10.- bis 18.-) je nach Boot.
Mit der Personenfähre, die am vom Hafen in Krabi Town zum Pier nach Trang (Pak Meng) fährt und einer weiteren Fähre von Trang nach Koh Hai, dauert es ca. 4 1/2 Stunden und kostet 1.100 Bath (ca. EUR 30.-), Kinder bekommen je nach Alter 30%-55% Ermässigung. Die Fähre startet täglich um 10:00 Uhr.

Anreise ab Koh Lanta
Täglich um 10:30 Uhr kann man mit der Fähre von Koh Lanta vom Saladan Pier in ca. 1 Stunde gelangen. Auch hier wird nicht die Insel, sondern der Pak Meng Pier auf dem Festland angefahren. Es gibt auch Speedboote, die direkt nach Koh Hai fahren in nur 30 Minuten kostet aber, da man ein Boot chartern muss, um die 20.000.- Bath.

Anreise ab Bangkok bzw. Trang
2 Mal täglich geht ein Flieger von Bangkok vom Don Muang Airport auf den, der Insel nah gelegenen Trang Airport. Hier kann man für 600.- Bath (ca. EUR 35.-) ein Kombiticket kaufen, welches sowohl die Minibusfahrt vom Trang Flughafen, als auch das Übersetzen zu Insel beinhaltet. 1-1,5 Stunden ab dem Airport muss man einkalkulieren. Der Flug, beispielsweise mit Nok Air kostet ca. 1.300 Bath oder EUR 35.-.
Diese Seite: