Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

KRABI
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers von und nach Krabi
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Freizeit & Am Abend - Koh Lanta

Aktivitäten und Nightlife auf Koh Lanta

scroll downAktivitäten auf Koh Lanta scroll downMai Kaew Höhle scroll downElefantenreiten scroll downOrchideengarten scroll downLanta Old Town scroll downNightlife

Zoom Freizeit & Am Abend Koh Lanta Krabi - 1
Zoom Freizeit & Am Abend Koh Lanta Krabi - 2
Zoom Freizeit & Am Abend Koh Lanta Krabi - 3
Zoom Freizeit & Am Abend Koh Lanta Krabi - 4 Zoom Freizeit & Am Abend Koh Lanta Krabi - 5
Freizeitbeschäftigungen
Lanta ist eher geeignet für die, die Ihren Urlaub in Ruhe am Strand und ohne grosse aufregende Aktivitäten verbringen möchten, oder für Taucher und hitzeresistente Biker, die werden viel Spass bei der Erkundung der Insel mit dem Mountainbike haben.

Aktivitäten auf Koh Lanta
Tauchen/Schnorcheln
Die Tauchbasen auf Lanta bieten unvergessliche Ausflüge in die bekanntesten Reviere der Region. Die Ausfahrten führen beispielsweise zum Sharkpoint, dem King Cruiser Wrack, nach Koh Rok oder Koh Ha, eben die selben Tauchziele, die auch von den Tauchbasen in Krabi angefahren werden, nur, dass hier die Dauer der Bootsfahrten kürzer ist. Diese und weitere Ziele ermöglichen fantastische Tauchgänge.
Auch Kurse für den Anfänger oder Fortgeschrittenen werden von den Tauchschulen angeboten. Schnorcheltouren zu wunderschönen Stränden können problemlos privat organisiert werden und eröffnen individuelle Möglichkeiten. Lanta selbst ist wegen des etwas weniger ruhigen Wassers nicht so perfekt zum Schnorcheln.

Mai Kaew Cave
Ungefähr 2 Stunden braucht man für die, erst vor wenigen Jahren entdeckte, 200 Meter tiefe Höhle, die man nun gegen geringen Eintritt besichtigen kann. Es geht stellenweise durch´s Wasser und ist etwas anstrengend, zu den schönen Tropfsteinen zu gelangen. Nichts für Fusskranke, Menschen mit Klaustrophobie oder Arachnophobie. Für angstfreie Entdecker und Abenteurer schon.

Elefantenreiten
In früherer Zeit wurden Elefanten vorwiegend im Norden des Landes in der Forstwirtschaft eingesetzt um Baumstämme aus den Regenwäldern zu ziehen. Heute werden die majestätischen Tiere zu Reitausflügen in touristennahen Gebieten eingesetzt. So ist ein Ausritt auf den Dickhäutern, selbst in unwegsamen Gelände, auch auf Lanta möglich, ich selbst würde es aus Tierschutzgründen nicht machen.

Der Orchideengarten
Von morgens um 9:00 Uhr hat die Koah Lanta Orchideenfarm geöffnet. Hier kann man neue Dinge über die schwierige Aufzucht und die Pflege der sensiblen Gewächse lernen - oder man kann sie auch gleich in voller Pracht erwerben. Transportboxen für den Flug inklusive.

Koh Lanta Old Town
In einem noch ziemlich ursprünglichen Fischerdörfchen kann sich der Besucher das traditionelle Leben der Seezigeuner anschauen, während die Seezigeuner die Besucher anschauen und versuchen ein paar hübsche und durchaus preiswerte Souvenirs an den Mann/Frau zu bringen. Das ist schon ganz nett, da man doch noch recht viel ursprüngliches Lanta entdeckt, wenn auch die freundliche Herzlichkeit der Einwohner ein wenig abgebaut hat. Dafür gibt´s lecker Frischfisch vom Grill.

Das Angebot an Aktivitäten umfaßt weiterhin Ausritte mit dem Pferd, Wandern, Klettertouren, eine Mangroventour und Bootsausflüge zu benachbarten kleinen Inseln.
Ausflugsfahrten zur unbewohnten und geschützten Koh Rok Insel südlich von Koh Lanta Yai werden vielfach angeboten und für Schnorchler empfehlenswert.


Am Abend & Nightlife
In Baan Saladan findet zweimal wöchentlich ein lokaler Markt statt. Die hier angebotenen Waren stammen vorwiegend vom Festland. Das Meiste wird per Pickup-Fahrzeug von den Händlern geholt. Manche Früchte, wie Weintrauben oder Äpfel kommen aus Nordthailand. Hier im Norden der Insel ist der Warenumschlagplatz schlechthin.
Im Süden der Insel gibt es nur wenige Geschäfte und Restaurants.

Eine Muay-Thai Arena ist vorhanden, am Long Beach gibt es eine Handvoll Girl-/Beerbars und ab und an eine organisierte Beach-Party. Am besten, man informiert sich über die Rezeption der Anlagen, wann Kämpfe stattfinden. Viele Thais besuchen die Veranstaltungen und haben sichtlich Spass an ihrem Nationalsport. Sonst beschränken sich die abendlichen Aktivitäten auf gemütliches Beisammensein im Hotel oder an einer netten Bar am Strand. Quirliges Nachtleben wie am Patong auf Phuket gibt es nicht.
Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken