Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

KRABI
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers von und nach Krabi
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Wassersport - Koh Phi Phi

Sportliche Aktivitäten auf PhiPhi Islands

scroll downSchnorcheln scroll downSchwimmen scroll downTauchen

Videos

Start Video Schnorcheln um PhiPhi Islands Tauchen + Schnorcheln Video abspielen Schnorcheln um PhiPhi Islands
Schnorcheln um PhiPhi Islands
Start Video Farbenpacht und Artenvielfalt -  PhiPhi Dive Tauchen + Schnorcheln Video abspielen Farbenpacht und Artenvielfalt -  PhiPhi Dive
Farbenpacht und Artenvielfalt - PhiPhi Dive
Durch das fantastische, klare, türkisgrüne und sehr ruhige Meer eignet sich PhiPhi für alle Arten des Wassersports ausser für Wellenreiten, denn es gibt wegen der natürlichen, durch Felsen verursachten Einengung der Badebuchten, kaum Wellen.

Schnorcheln
All die, denen eine Tauchgang mit Flasche zu aufwendig ist, die finden rund um Phi Phi hervorragende Schnorchelmöglichkeiten. Da die Korallenriffe bis kurz unter die Wasseroberfläche reichen kann man sich hier ganz ohne Pressluft inmitten die unzähligen Fische und Unterwasserpflanzen bewegen.
Die Farbenpracht ist beeindruckend und bis auf die Gefahr eines sonnenverbrannten Rückens völlig ungefährlich. Am Besten ein T-Shirt anziehen und die Oberschenkel hinten dick mit Sonnencreme einreiben, denn wen man das vergißt wird man an den folgenden Abenden etwas Probleme mit dem Sitzen beim Essen oder an einer Bar bekommen. Sehr schöne Schnorchelgebiete sind die Nuay-Bay, Monkey Beach und südlich des Long Beach auf der Hauptinsel PhiPhi-Don.

Schwimmen rund um Koh PhiPhi
Schwimmen
Nun habe ich ja mehrfach von dem herrlich ruhigen Wasser berichtet und wo es so schön ist, da sollte sich ja auch toll schwimmen lassen. Das stimmt auch - meistens.
Ton Sai Bay: Hier kommt zu dem teilweise massiven Fährverkehr noch ein klitzekleines Problem auf den Schwimmer zu, denn das Wasser ist flach, sehr flach sogar und wer den Punkt erreichen möchte, an dem die Füsse keine Bodenberührung mehr haben, der muss erst mal zielmlich weit laufen... ins Meer... weiter raus... noch weiter. Ansonsten ist das Wasser ein Traum!
Auch andere Strände sind wunderschön, bieten aber nicht ganztägig perfekte Schwimmöglichkeiten, da bei Ebbe sich das Wasser schon sehr weit zurückzieht, am besten schaust Du Dir meinen kleinen Koh PhiPhi Strandguide an.

PhiPhi Island Tauchen
Tauchen rund um PhiPhi Islands
Da eigentlich alle Tauchgebiete per Boot angefahren werden und PhiPhi Islands ja zur Provinz Krabi gehört, gelten dieselben Empfehlungen wie für die Tauchgebiete von Krabi. Nur sind die meisten Tauchspots ab PhiPhi etwas schneller zu erreichen. Falls Du noch keinen Tauchschein hast, es gibt auf der Insel zahlreiche Tauchschulen, die zu Preisen ab EUR 250.- bis 350.- Tauchkurse anbieten, inklusive mehreren Tauchausflügen, Verpflegung und Ausrüstung.


Natürlich gibt es an der Hauptbucht von Ton Sai auch die üblichen Wassersportarten wie Kayaking, Paragliding oder Wasserski. Zum Wasserskifahren und das Erlernen des selbigen eignet sich Phi Phi durch die ruhige Wasseroberfläche besonders.
Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken