Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

KRABI
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers von und nach Krabi
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Wassersport - Krabi

Für Gross und Klein, Wassersport auf Krabi

scroll downKayak- und Kanufahren scroll downStandup Paddeln (SUP) scroll downKiteboading

Zoom Wassersport Sport und Action Krabi - 1
Zoom Wassersport Sport und Action Krabi - 2
Für manche eine gute, für andere eine schlechte Nachricht: Jetski, Bananenfahrten, Paragliding und andere motorische Wassersportarten gibt es, da verboten, an Krabis Stränden nicht. Hier hat sich die Provinzverwaltung durchgesetzt und kurzerhand alle diese Wassersportgeräte verbannt. Es gibt ja neben anderen Sportarten oder Tauchen aber auch schöne Möglichkeiten für Wassersport ohne Motor:

Kayak- und Kanufahren
Am Ao Nang Beach und am Railey Beach East können ein- oder mehrtägig Kanus ausgeliehen werden mit welchen man die Umgebung, dank des meist ruhigen Wassers, erkunden kann.
Die Kayaks kosten ca. 1.500.- Bath (ca. EUR 40.-) für einen Tag, wobei die Preise bei Mehrtagesmiete sinken. Es stehen Ein- und Zweisitzer zur Verfügung.
Eine Fahrt in die Mangroven Wälder oder entlang der Strände und vorgelagerten Inseln oder in die Höhlen der Region macht sehr viel Spass und bietet wunderschöne Ausblicke. Auf keinen Fall sollte die Schwimmweste, eine Kopfbedeckung und ein T-Shirt vergessen werden. Ein kräftiger Auftrag von Sonnencreme ist ebenso empfehlenswert. Bitte überall einreiben, da durch die Reflektionen der Sonne im Wasser z.B. auch Sonnenbrände unter dem Kinn vorkommen... Falls man die eine oder andere Höhle erkunden möchte, dann sollte festes Schuhwerk im wasserdichten Beuten mitgenommen werden, denn mit Flipflops werden die Füsse auf dem scharfkantigen Untergrund stark in Mitleidenschaft gezogen.
Ausserdem werden in den Reisebüros entlang der Strände auch geführte Ausfahrten an die schönsten Plätze, in Lagunen und entlang der malerischen Strände und unter den schroffen Felsformationen, angeboten.

Mit dem Kayak um Koh Hong + Koh Lao



Standup Paddeln (SUP)
Auf surfbrettartigen Boards wird stehend mit einem verlängerten Paddel nach Vortrieb gesucht, ist aber anstrengend und schnell ermüdend. Für die kurze Strecke am Strand von Krabi OK, zur Erkundung der anderen Strände sind dann aber die Entfernungen doch zu gross. Aber bei etwas mehr Wellen mit dem SUP-Board raus zu paddeln und sich dann von einer schönen Welle wieder hereintragen zu lassen macht schon Spass

Kiteboading
Der schnelle Spass mit Board und Lenkdrachen hat auch in Krabi am Noppharat Thara Beach Einzug erhalten. Der Wind ist in Krabi ja nicht allzu stark, so dass vor allem Anfänger und Neulinge hier auf Ihre Kosten kommen. Könner können sich für 1.400.- Bath pro Stunde, bzw. 4.000.- Bath/Tag (ca. EUR 38.- bzw. 110.-) die komplette Ausrüstung mit Board, Segel, Geschirr und Gurt ausleihen. 1 – 3 tägige Schulungen von den Profis von Kiteboarding Asia kosten zwischen 4.000.- Bath und 11.000 Bath (ca. EUR 120.- bis EUR 300.-)

Kiteboarding Krabi


Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken