Koh Samet - Pattaya Thailand
aktivJetzt registrieren

Koh Samet - Pattaya

Trauminsel mit kleinsten Einschränkungen - Koh Samet (Koh Samed)

Herrliche Tropenstrände mit kurzer Anreise ab Pattaya


aktivSai Kaew Beach aktivWong Duan Beach aktivSang Tian Beach aktivLung Dam Beach aktivPhrao Beach aktivKio Beach Ao Kio & Ao Kio Noi aktivAnreise nach Koh Samet aktivÜbernachten & Hotels

Zoom Koh Samet Strände & Inseln Pattaya - 1

Zoom Koh Samet Strände & Inseln Pattaya - 2

Videos

Start Video Die Strände bon Koh Samet - ein kleiner Rundflug  Baden + Strand Video abspielen Die Strände bon Koh Samet - ein kleiner Rundflug
Die Strände bon Koh Samet - ein kleiner Rundflug
Start Video Koh Samet aus der Luft und im Wasser Sehenwertes + Kultur Video abspielen Koh Samet aus der Luft und im Wasser
Koh Samet aus der Luft und im Wasser
Start Video Ein Spaziergang durch den Ort Video abspielen Ein Spaziergang durch den Ort
Ein Spaziergang durch den Ort
Koh Samet Google Karte Koh Samet Google Satellitenbild
Koh Samet (Koh Samed), vor einigen Jahren noch als Geheimtipp für ruhige Traumstrände gehandelt, fängt zumindest an den Wochenenden ein klein wenig an sein Gesicht zu verlieren. Denn an den Wochenenden sind nicht nur die inzwischen auch steigende Zahl von ausländischen Feriengästen unterwegs, sondern auch eine grosse Anzahl an einheimischen Stadtbewohnern aus Bangkok und der Umgebung von Pattaya.

Von Freitag auf Sonntag und während der thailändischen Schulferien trübt sich das idyllische Bild der 3 km langen und 7 km breiten Insel dann an den nördlichen Stränden doch etwas. Nichtsdestotrotz ist zu richtigen Zeit, bzw. am richtigen Ort auf der Insel, Koh Samet ein Träumchen. Etwas sonderbar ist, dass man eine Art Kurtaxe von knapp 10.- EUR für den Eintritt in den "Naturpark" Samet zu entrichten hat, während Thais nur ein Zehntel zahlen müssen.
Koh Samet ist vor allem unter der Woche und ausserhalb der Spitzensaison ein wirklich lohnenswertes Ausflug- oder Kurzurlaubsziel.

Der Sand ist sehr hell und stellenweise puderzuckerfein, das Wasser klar und neben den 3 Stränden im Westen und Norden ziehen sich unzählige Strände und kleine Badebuchten entlang der Westküste. So ist es dann doch, Mobilität vorausgesetzt, möglich mal ein paar 100 Meter Strand für sich alleine zu ergattern.
Je weiter sich gen Süden bewegt, umso ruhiger werden die Strände und das Umfeld und man bekommt nach das ursprüngliche Koh Samet zu Gesicht. Im Norden und Osten Koh Samets finden diejenigen, die gerade aus Pattaya kommen, inzwischen eine grössere Anzahl an Bars, Pubs und allerlei "Unterhaltungsindustrie", die die Freunde der Nacht so mögen. Übrigens sei hier angemerkt... ich jammere auf sehr hohem Niveau...

Sehenswertes auf Koh Samet
Die Hauptattraktion auf der Insel sind mit Sicherheit die wunderschönen feinsandigen Strände und die tropische Vegetation die einem das Südseefeeling ein ganzes Stück näher bringt. Außerdem gibt es einen recht hübschen Tempel mit einem großen Buddha und schönen Wandmalereien im Hauptort Samet, den viele auch gern Samet-City nennen.

Sport & Abenteuer
Neben Schnorcheln und Tauchen bieten viele Hotels Kajaks an mit denen man die Strände und das Umfeld der Insel wunderbar erkunden kann. Außerdem gibt es Quads zu mieten mit denen man das Landesinnere erkunden kann oder aber man mietet ein Moped welches zu einem Tagestarif von ab 300 Baht angeboten wird. Sportliche Menschen haben auch die Möglichkeit sich ein Mountainbike zu mieten. Fahranfänger sollten bedenken, dass hier nur ein kleiner Teil der Straßen über einen nennenswerten Straßenbelag verfügen.

Unter anderem auch am Hauptstrand, dem Sai Kaew Beach können auch Wassersportgeräte wie Jetski (wovon ich abrate), Segel-Katamarane oder Windsurf Equipment ausgeliehen werden. Zudem werden natürlich viele Bootstouren, Ausflüge zu den winzigen etwa 3 km östlich liegenden Inseln Koh Kudi, Koh Kruai, Koh Kham oder Koh Plai Tin angeboten und Touren zum Hochseefischen werden von ortsansässigen Anbietern ausgeführt.

Party und Nachtleben
Video Nachts auf Koh Samet
Start Video Nachts auf Koh Samet

Wenn es auch keine großen Diskotheken auf der Insel gibt so bietet Koh Samet ein durchaus attraktives Leben entlang der Strände. Die Bars, Restaurants und Kneipen bieten neben Musik, Liegemöglichkeiten und Sitzkissen am Strand, dazu niedrige von Kerzen beleuchtete Tische, die eine sehr romantische und gelassene Atmosphäre vermitteln. Vor allem in der Nebensaison gibt es überall zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Happy Hours um Gäste anzulocken.

Am späten Nachmittag werden am Haad Sai Kaew Beach und am Ao Phai Strandbars aufgebaut, die nachts zum chillen oder zu heißen Strandpartys einladen. Es gibt auch einige kleine Clubs mit Live Musik, Thai Pop oder E-Dance Music. Auch am Ao Wong Duan gibt es ein paar Bars und Restaurants, sowie zum Vollmond eine Full Moon Party.




Unterwegs auf der Insel
Koh Samet Strände & Inseln Pattaya 0

Am besten kommst du natürlich mit einem gemieteten Roller, den es ab rund 300 Baht pro Tag zu mieten gibt, was allerdings voraussetzt, dass du einen internationalen Führerschein und einen in der EU gültigen Motorradführerschein besitzt. Du kannst dein Moped natürlich auch ohne Motorradführerschein mieten, was aber im Falle eines Unfalls oder einer Polizeikontrolle einige Probleme aufwerfen könnte. Besser, aber mit rund 500 Baht am Tag etwas teurer, ist das Ausleihen eines elektrischen Golfcarts.
Günstiger aber auch etwas anstrengender geht es mit einem gemieteten Fahrrad für rund 150 Baht pro Tag oder du fährst mit einem Songthaew, einem umgebauten Pick-up der auf der Insel als Taxi dient. Die Fahrpreise starten bei rund 30 Baht können aber auch 200 Baht betragen, wenn du das Taxi für dich alleine buchst. Preistafeln für die Taxikosten mit festgelegten Preisen von A nach B hängen überall aus.

Hinweise
Koh Samet Strände & Inseln Pattaya 0

Da es sich bei Koh Samet um einen Marine Nationalpark handelt wird bei der Anlandung eine Nationalparksgebühr in Höhe von 220 Baht (Erwachsene) und 40 Baht für Kinder erhoben. Kinder unter drei Jahren sind frei. Als zusätzlicher Hinweis sei erwähnt, dass seit dem 1. November 2018 die Mitnahme von Platiktüten, Styroporbehältern und Einwegkunststoffverpackungen verboten ist. Wegen der Mengen an Müll, der sich auf der Insel angesammelt hatte, wird die Mitnahme nun mit Geldstrafen geahndet.

Das Preisniveau auf Koh Samet ist im Vergleich zu Pattaya relativ hoch, was sowohl für die Übernachtungen als auch fürs Essen Getränke und sonstigen Bedarf gilt. Allerdings sind die Preise hier auch nicht höher als beispielsweise auf Koh Samui. Eine Bank ist auf Koh Samet nicht präsent, aber viele Geldautomaten (ATM). Der Strom ist relativ stabil, so dass man fast immer Geld holen kann. Es gibt aber durchaus Orte in Thailand, wo die Wechselkurse günstiger sind.

Für medizinische Notfälle gibt es einige kleine niedergelassene Arztpraxen auf der Insel und auch eine Privatklinik mit Englisch sprechenden Ärzten. Die Samet Clinic bietet rund um die Uhr Betreuung, Hausbesuche und so größere Notfälle einen Speedboat Transfer zum Festland. Nicht vergessen Ärzte und Kliniken müssen nach Behandlung immer sofort bezahlt werden. Auf Koh Samet gibt es auch einige Apotheken in denen du Medikamente kaufen kannst.

Fotoalbum Koh Samet

Fotoalbum Koh Samet Bild 1 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 2 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 3 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 4 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 5 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 6 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 7 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 8 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 9 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 10 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 11 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 12 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 13 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 14 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 15 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 16 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 17 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 18 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 19 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 20 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 21 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 22 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 23 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Fotoalbum Koh Samet Bild 24 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun

Die Strände auf Koh Samet

Koh Samet Strände & Inseln Pattaya 0
Das Herausragende an der Insel Koh Samet sind seine magischen, wunderschönen Strände, die mit feinstem hellen Sand und türkisfarbenem Meer die Gäste bezaubern. Die die meisten Strände sind bei Flut nicht sonderlich breit, bieten aber meist natürlichen Schatten unter der tropischen Vegetation.

Fast alle Strände befinden sich auf der Ostseite der Insel und je weiter man sich an dieser Küste in Richtung Süden bewegt, umso leerer werden die Strände. Aber auch an der Ostküste befindet sich ein wunderschöner Strand und eine kleine Badebucht ganz im Süden. An die Strände kommt man am besten entweder mit einem gemieteten Moped, einem Golfcar oder aber per Longtaiboot. Für das leibliche Wohl ist mit leckerem Essen und eisgekühlten Getränken an allen Stränden gesorgt.


Sai Kaew Beach Koh Samet Sai Kaew Beach LandkarteSai Kaew Beach Satellitenansicht

Video Koh Samet Sai Kaew Beach
Start Video Koh Samet Sai Kaew Beach Baden + Strand
Der etwas mehr als 1 km lange Strand ist der, mit dem feinsten und weissesten der ganzen Insel, liegt etwa 500 m durch den Ort südlich des Anlegepiers. Früher ein Paradies für Backpacker, bildet er heute das turbulente Zentrum der Insel mit der nächtlichen Amüsiermeile, den Restaurants, den Bars und den Diskotheken. Direkt am Ort und dessen Bungalowanlagen ist der Strand manchmal etwas voll, aber bei weitem nicht so voll, wie man es von den anderen Stränden in der Nähe Pattayas kennt. Es ist problemlos möglich so viel Abstand zum Liegenachbarn zu bekommen, dass man sich wirklich nicht gestört fühlt. Das Wasser ist sehr klar und leuchtet in kräftigem Türkis, was einen wunderschönen Kontrast zum weißen Sand ergibt. Die Verlängerung des Strandes in westlicher Richtung bildet der Hin Khok Beach, der zwar ein wenig schmäler aber auch weniger besucht ist.


Wong Duan Beach (Ao Wong Duan) Koh Samet Wong Duan Beach LandkarteWong Duan Beach Satellitenansicht

Video Wong Duan Beach Koh Samet
Start Video Wong Duan Beach Koh Samet Baden + Strand
Der ebenfalls an der Ostküste von Koh Samet gelegene Strand ist mit etwa 700 m der zweit größte Strand der Insel. Auch er bietet einen herrlich weißen, sehr feinen Sand, und ein bei Sonnenschein türkisleuchtendes Meer. Natürlicher Bewuchs bietet ebensolchen natürlichen Schatten und die Anzahl an Besuchern ist, zumindest außerhalb der Hauptsaison und unter der Woche, leicht überschaubar. An den Wochenenden fühlt es sich dann aber doch etwas. Die am Strand gelegenen Bungalows und Restaurants gehören fast alle der etwas gehobener Klasse an, sodass das Preisniveau ein wenig höher liegt. Eine Vollmond Party gibt es nicht nur auf Koh Phangan, sondern auch schon seit vielen Jahren hier am Strand -und an welchem Tag? Das musste jetzt erraten! Ist übrigens auch der Grund warum der Strand von vielen Touristen auch Full-Moon Beach genannt wird.


Sang Tian Beach (Ao Tian) Koh Samet Sang Tian Beach (Ao Tian) LandkarteSang Tian Beach (Ao Tian) Satellitenansicht

Video Ao Thian Beach
Start Video Ao Thian Beach
An dem etwa 150 m langen, im Südosten befindlichen Strand gibt es, außer einer Hand voll kleinerer Ressorts, hellem feinen Sand und ruhigem Meer eigentlich nur Ruhe. Manchmal nervt ein Bananenboot, aber vor allen Dingen nachts wenn an den anderen Stränden die Bars öffnen, herrschte Ruhe, denn ein Nachtleben gibt es hier nicht. Was es aber gibt ist ein kleiner 7eleven, in dem man die wichtigsten Dinge einkaufen kann. Außerhalb der Saison ist es hier fast schon ein wenig einsam.



Lung Dam Beach (Ao Lung Dam) Koh Samet Lung Dam Beach (Ao Lung Dam) LandkarteLung Dam Beach (Ao Lung Dam) Satellitenansicht

Video Ao Lungdam Beach
Start Video Ao Lungdam Beach
Vielleicht sind die Strände weiter im Norden der Insel noch eine Spur feindseliger, aber für mich ist der, weit im Süden gelegene Lung Dam Beach, einer der schönsten. Inmitten des Strandes ragt ein Holzpier ins Meer, auf dem hölzernen Hütten stehen, ausgestattet mit Tischen und Bänken, wo man herrlich im Schatten auf dem Meer einen relaxten Tag verbringen kann. Der Pier mündet direkt in die Apache Bar, die sich zu ungewöhnlich niedrigen Preisen um lecker Essen und eisgekühlte Drinks kümmert. Eigentlich ist der Ao Lung Dam perfekt, wenn da nicht die fürchterlich nervige Ruhe wäre ;-) Wenn einmal jemand behauptet Koh Samet wäre überlaufen, dann ist er sicherlich nicht an diesem wunderschönen, idyllischen und für mich perfekten Strand gewesen.


Phrao Beach (Ao Phrao) Koh Samet Phrao Beach (Ao Phrao) LandkartePhrao Beach (Ao Phrao) Satellitenansicht

Video Ao Phrao Beach
Start Video Ao Phrao Beach
Der einzige an der Westküste von Koh Samet gelegene Strand, bietet viel mehr Ruhe, der Sand ist aber nicht ganz so fein und der Strand ein wenig schmäler. Einige wenige Ressorts, unter anderem das teuerste der Insel, sind schön in die Natur integriert. Allerdings hat der Preis des Ressorts ein wenig auch auf alle anderen anfallenden Kosten an diesem Strand abgefärbt. Wenn aber der eine oder andere Euro nicht juckt, ein ruhiges und entspanntes Strandleben sucht, der landet hier einen Volltreffer. Es ist sehr ruhig hier und man hat mehr als ausreichend Platz zum liegen und schwimmen. In jedem Falle gehört der Ao Phrao zu meinen ganz persönlichen Favoriten auf der Insel, vor allem weil er in 5 Minuten vom Hauptpier aus mit dem Moped erreicht werden kann.


Kio Beach Ao Kio & Ao Kio Noi Ao Kiu Na Nok LandkarteAo Kiu Na Nok Satellitenansicht

Video Paradee Resort - Kio Beach Ao Kio Koh Samet
Start Video Paradee Resort - Kio Beach Ao Kio Koh Samet
Der Kio Beach, fast ganz im Süden der Insel ist ein Privatstrand des herausragenden Paradee Ressorts, einem sehr hochpreisigen aber auch wunderschönen Hotel mit allem Komfort. Der Sand ist sehr weiß, sehr fein und der Strand liegt sowohl an der Ostküste als auch an der Westküste der Insel. Über einen kleinen Weg kann man vom rund 200 m langen Badestrand Ao Kio im Osten zu der kleinen Bucht Ao Kio Noi und dem langen Holzpier auf der Westseite wechseln und die sagenhaften, magischen Sonnenuntergänge von Koh Samet genießen. Beide Strände sind sehr sehr ruhig, bieten die perfekte Atmosphäre und Ruhe für relaxte Liegestuhltage.



Anreise nach Koh Samet

Video Fantastische Aufnahmen von Koh Samet
Start Video Fantastische Aufnahmen von Koh Samet Baden + Strand
Ab Bangkok - entweder mit einem Mietwagen oder einem Minibus - fährt man ca. 3-4 Stunden bis an den Fährort Baan Phe und von dort aus noch ca. 45 min. mit der Fähre.
Ab Pattaya sind es ca. 2 Stunden weniger.
Koh Samet erreichst du ab dem Festland mit dem Boot ab dem Pier in Baan Phe. Das kleine Fischerdorf Baan Phe liegt rund zwei und 80 km südöstlich von Pattaya. Von hier aus fahren Fähren im Stundentakt zum Ban Na Dan Pier auf Koh Samet. An der Tourist Information im Dorf Baan Phe kannst auch andere Verbindungen, zum Beispiel mit dem Speedboot oder an andere Strände erhalten. Am einfachsten aber ist es wenn du einen komplett organisierten Transfer von beispielsweise Bangkok, Pattaya oder Rayong buchst. Die Transfermöglichkeiten findest du in der Transfer-Liste hier unten.

Transfers, Tickets und Fahrpläne von und nach Koh-Samet




Übernachten & Hotels

Koh Samet (Ko Samed) genannt, bietet eine Auswahl guter Übernachtungsmöglichkeiten und wirklich schöne kleine Resorts, die meistens direkt am Strand liegen. Die Strände sind umso ruhiger, je weiter man sich in den Süden oder in den Westen der Insel Koh Samet bewegt, weg vom umtriebigen Tawaen Beach, wo unweit davon am Na Dan Pier die meisten Boote anlegen und so viele Tagestouristen an die Insel spülen. Hier findest Du unsere besondern Hotelempfehlungen für die Insel Samet.

Die meisten Tagesgäste bleiben dort und so kann man doch ruhige und sehr idyllische Tage in einem der Strandhotels und den wunderschönen Stränden verbringen. Wer also abends ausgehen möchte und mehrere Bars und Restaurants in seiner Nähe haben möchte, der wählt den nordöstlichen Teil der Insel, alle die Ruhe suchen gehen möglichst weit in den Süden oder Osten. Das Preisniveau ist natürlich höher, als auf dem Festland in Pattaya.

Booking.com





Diese Seite Teilen: