Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

PATTAYA
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers von und nach Pattaya
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Sehenswertes - Pattaya

Sehenswertes

scroll downPattaya Park scroll downSanctuary of Truth scroll downNong Nooch Tropical Garden scroll downMini Siam scroll downUnderwater World scroll downRipleys Museum

Zoom  Sehenswertes Pattaya - 1
Zoom  Sehenswertes Pattaya - 2
Wer kulturelle Ereignisse, traditionelle schöne Tempelanlagen sucht, oder interessante Museen, der wird sicher enttäuscht sein. Kulturelle Ereignisse oder Monumente sind in Pattaya eher rar, aber der Erlebnishungrige wird auf seine Kosten kommen. Das Angebot an unterhaltsamen Einrichtungen ist unübertrefflich. Vielseitigkeit und Ideenreichtum im Unterhaltungsangebot machen Pattaya mit kleinen Abstrichen sogar zum möglichen Familien-Urlaubsort.

Pattaya Park Pattaya Park Tower & Revolving Restaurant LandkartePattaya Park Tower & Revolving Restaurant Satellitenansicht
Dieser Wasser-Vergnügungspark für die ganze Familie liegt zwischen South Pattaya und Jomtien Beach. Am Fuss des Hügels zwischen Pattaya und Jomtien gelegen, begeistert er mit mehrspuriger Riesenrutsche, netten Anlage und frischen Pools. Hier gibt es bunte Wasserrutschbahnen, Sprudelbäder und Kinderbecken, aber auch die diversen Fahrgeschäfte und Karussels - und alles, was dazu gehört: Umkleidekabinen und Spinde, Restaurants, ein Schnellimbiss. Wer will, kann von hier auch im Meer schwimmen gehen.
Der Park wird beherrscht vom 240 Meter hohen Pattaya-Park-Tower mit einem Drehrestaurant. Vom Turm aus hat man einen herrlichen Blick auf Pattaya. Das auf dem Turm gelegene, nur bedingt empfehlenswerte Dreh-Restaurant bietet, nicht nur einen gigantischen Ausblick, sondern lässt sich auf zwei verschiedene Arten erreichen. Entweder mit dem Aufzug, oder mit einer aussen angebrachten Seilbahn. Bei Benutzung der Seilbahn sei Schwindelfreiheit empfohlen. Ganz Mutige können sich aber auch an einem frei hängenden Stahlseil abseilen lassen… nix für mich!

Abseilen am Pattaya Park Tower




Sanctuary of Truth Sanctuary of Truth LandkarteSanctuary of Truth Satellitenansicht
Eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten ist der von dem Künstler Charoon Mathanom erschaffene riesige Holztempel “ Heiligtum der Wahrheit“ und wurde im Stil thailändischer Architektur aus dem 17. Jahrhundert erbaut. 1981 wurde mit dem Bau begonnen und wahrscheinlich wird diese beeindruckende Attraktion nie fertiggestellt. Er wird von vielen fleißigen Schreinern und Holzbildhauer ständig erweitert und restauriert. Das 120.000 m² große Areal befindet sich im Stadtteil Naklua, etwas nördlich von Pattaya gelegen. Die Holzschnitzereien der vielen Statuen und Figuren haben alle eine Bedeutung die von einem Führer auch detailliert erklärt werden können. Leider ist der Besuch, des von Eintrittsgeldern finanzierten Tempels, mit 500.- Bath (ca.EUR 14-) nicht ganz billig, ist aber in jedem Falle jeden Cent wert. Der Tempel ist von acht bis 17:00 Uhr geöffnet.
Im Umfeld befinden sich noch weitere Attraktionen, wie eine Delphinshow, Bootstouren und ein kleiner Zoo.

Beeindruckende Schnitzereien am Sanctuary of Truth




Nong Nooch Tropical Garden Pattaya
Nong Nooch Tropical Garden Nong Nooch Tropical Garden LandkarteNong Nooch Tropical Garden Satellitenansicht
Ein tropisches Paradies für Gartenliebhaber Freunde von exotischen, seltenen Pflanzen. 1954 baute ein Bauer auf einer kleinen Fläche von 1.600 m² einen schönen Garten, der sich inzwischen zu einem 2,4 km² großen Park mit zahlreichen Auszeichnungen (zum Beispiel „bester Palmen Park der Welt“) und einer, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten, botanischen Attraktion entwickelt hat.

Nong Nooch Tropical Garden



Orchideenhäuser mit traumhaften Blüten und bezaubernde Farbenpracht, ein Vogelhaus mit tropischen Vögeln, freilaufende Flamingos und viel weiteres Sehenswertes verteilen sich im Park. Wer den Park zu Fuß erkunden möchte, der sollte einen ganzen Tag einplanen. Man kann sich aber auch mit einem Elektroauto durch die weitläufige Anlage fahren lassen. Über die im Eintrittspreis von 500.- enthaltene Elefantenshow, kann man sehr unterschiedlicher Meinung sein. Die Kinder haben dabei viel Spaß, bei den Elefanten bin ich mir da nicht so sicher. Insgesamt ist der Besuch der Nong Nooch Tropical Gardens unbedingt zu empfehlen auch wenn die Tierhaltung im kleinen integrierten Zoo ein wenig sauer aufstößt. Hier kommt die Erinnerung an deutsche Zoos der 70 Jahre auf.

Mini Siam Mini Siam Pattaya LandkarteMini Siam Pattaya Satellitenansicht
Am nördlichen Ende der Stadt erreicht man über die Sukhomvith Road dem Mini Siam Park. In einer bezaubernden parkähnlichen Anlage findet man mehr als 100 Miniaturen von thailändischen und internationalen Sehenswürdigkeiten. Der Park teilt sich in zwei Bereiche, einen für thailändische Bauwerke, der die berühmten Tempelanlagen zeigt und den Bereich „Mini Europe“ der zum Beispiel Schloss Neuschwanstein, den Eiffelturm oder das Kolosseum zeigt, wobei ich bin nicht ganz sicher bin ob die im selben Bereich gezeigten Sehenswürdigkeiten wie das Opernhaus von Sydney oder die amerikanische Freiheitsstatue im Original wirklich in Europa liegen ;-)
Der Eintritt für Erwachsene liegt bei 300 Bath, für Kinder bei 120 (Euro ca. 8.-/3.-). Geöffnet ist der Park von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr und ich würde empfehlen den Park in der Dämmerung zu besuchen, wenn die effektvolle Beleuchtung der Gebäude die ganze Anlage in ein wunderschönes Licht taucht.

Underwater World Underwater World Pattaya LandkarteUnderwater World Pattaya Satellitenansicht
Über 4.500 Meereslebewesen sind beim Gang durch einen 100 Meter langen Unterwasser-Tunnel zu bewundern. Das Ozenarium befindet sich an der Sukhumvit Road in Richtung Sattahip und ist für vor allem für Nichttaucher zu empfehlen die einmal einen Blick unterhalb des Wasserspiegels wagen wollen. Interessant ist die Fütterung der sehr putzigen Otter 10:00 Uhr und 14:30 Uhr und die Fütterung der Korallenfische um 10:30 Uhr und 15:00 Uhr - die Fütterung der Haie um 11:30 Uhr und 15:30 Uhr ist nicht unbedingt jedermanns Sache.
Die Underwater World ist mit 500.- Bath (ca. EUR 14.-) nicht gerade billig denn in 40-50 Minuten ist der Rundgang schon vorbei. Wer die Sea Worlds in Europa kennt, der kann aber muss nicht mehr in die Underwater World.

Ozeanarium Underwater World Pattaya




Ripley´s Believe It or Not Museum Ripleys Believe It or Not! Museum LandkarteRipleys Believe It or Not! Museum Satellitenansicht
Von dieser Art Museum - beim Hotel Royal Garden Resort, im Royal Plaza Garten gelegen - gibt es in ganz Asien nur zwei: Ein High Tech Theater, einem Flugsimulator nachempfunden, das am laufenden Band Ungewöhnliches zeigt - "ob Du´s glaubst oder nicht": Sonderbar gestaltete Tiere, menschliche Extremleistungen. Vorbild ist eine Comic-Serie gleichen Namens, die in vielen Zeitungen auf der ganzen Welt erschienen ist.

Ripleys Believe It or Not! Pattaya





MEHR SEHENSWERTES DEMNÄCHST AN DIESER STELLE
Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken