Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
30.10.2021

Reiseinfos  

Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand

Wie Du nach Thailand einreisen darfst

Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Das Außenministerium Thailands hat einen Katalog der neuen Einreiseregelungen veröffentlicht. Eine Registrierung auf der App „Thailand-Pass“ vor der Einreise wird bei allen drei Einreisealternativen benötigt. In Thailand muss dann auch die Thaiand-Plus Tracking-App und die Mor Chana App installiert werden. Die Thailand-Pass Website wird am 1.November morgens freigeschaltet.


Es gibt 3 verschiedene Möglichkeiten einzureisen:

1. Quarantänefreie Einreise - Test & Go

Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Wie Du nach Thailand einreisen darfst Bild 7
Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Wie Du nach Thailand einreisen darfst Bild 1
Besucher aus Ländern, die auf einer 46 Länder umfassenden Liste der thailändischen Regierung stehen, dürfen ohne Quarantäne nach Thailand einreisen, wenn sie mindestens 21 Tage zuvor durchgängig in ihrem Land gelebt haben und vollständig geimpft sind. Falls Du Dir jetzt sorgen machst, weil Du einen Flug mit Transit in einem Drittland machst, die Sorge ist unbegründet, da Transitaufenthalte auf Flughäfen nicht als Einreise gelten. Du kannst also bedenkenlos fliegen, darfst nur den Transitbereich nicht verlassen. Die Liste der Länder, deren Bürger nach Thailand ohne Quaranträne einreisen dürfen, beinhaltet Deutschland, Österreich und die Schweiz. Eine komplette Liste aller Länder findest Du hier auf dieser Seite.
Ungeimpfte Kinder bis einschliesslich 12 Jahren dürfen mit ihren geimpften Eltern einreisen.

Quarantäne:
Es ist ein eintägiger Aufenthalt in einem SHA plus Hotel obligatorisch, um auf das Testergebnis des PCR Tests, der bei der Einreise gemacht wird, zu warten.

Impfung:
Die Doppelimpfung muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Reise abgeschlossen sein. Ein Impfzertifikat muss eingereicht werden.

Unterkunft:
Eine Hotelreservierung für mindestens eine Nacht in einem SHA+ oder AQ Hotel ist obligatorisch. Eine Buchungsbestätigung ist vorab erforderlich.Das Hotel darf nicht mehr als zwei Autostunden vom Ankunftsflughafen entfernt sein. Nach einem Bericht der Bangkok Post bedeutet dies, dass Reisende, die beispielsweise in Suvarnabhumi ankommen, wählen können, ob sie ein Hotel in Bangkok oder in Pattaya buchen.

Versicherung:
Eine Krankenversicherung mit einer Deckungssumme in Höhe von US-Dollar 50.000 ist erforderlich.

Covid-Tests:
Vor Antritt des Fluges in Richtung Thailand muss ein PCR Test gemacht werden, der nicht älter sein darf als 72 Stunden. Ein weiterer PCR Test wird bei der Ankunft in Thailand gemacht. Reisende müssen die Testgebühren selbst übernehmen, die aber in der Hotelreservierung inkludiert sind.

Weiterreise:
Nach der Bekanntgabe des Testergebnisses im Hotel, kann frei im Land gereist werden.

Alle Details zur Einreise ohne Quarantäne



2. Sandbox-Programme

Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Wie Du nach Thailand einreisen darfst Bild 6
Das Programm heisst zukünftig Blue Zone. Geimpfte Menschen die nicht aus den 63 freigegebenen Ländern kommen, können weiterhin per Sandbox einreisen.Im Rahmen dieser Regelung werden 17 Provinzen der so genannten "blauen Zone" für geimpfte ausländische Neuankömmlinge in den ersten sieben Tagen ihres Aufenthalts im Königreich geöffnet. Einreisende können ausschließlich an den Flughäfen von Bangkok, Phuket, Chiang Mai, Koh Samui, U-Tapao oder Buriram einreisen. Es ist ein 7-tägiger Aufenthalt, an einem an der Sandbox teilnehmenden Orte obligatorisch. Ebenso darf am ersten Tag das Hotel, bis zur Bekanntgabe des Testergebnisses, nicht verlassen werden. Die Bangkok Post berichtet, dass die "blauen Zonen" ab Dezember auf 33 und ab Januar auf 45 Provinzen ausgeweitet werden sollen. Um sich als blaue Zone zu qualifizieren, muss eine Provinz mindestens 70 % ihrer Bevölkerung geimpft haben.

Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Wie Du nach Thailand einreisen darfst Bild 5
Die Regelungen zur Sandbox wurden zm 20.Okt. nochmals etwas geändert und es stehen nun 17 Provinzen für die Öffnung bereit. Wer mit ungeimpften Jugendlichen über 12 Jahren einreisen möchte, der bekommt hier weitere Informaltionen zur Blue-Pass-Sandbox denn hier dürfen ungeimpfte Kinder bis einschliesslich 18 Jahren mit ihren geimpften Eltern einreisen.

Quarantäne:
Die Einreisenden müssen sich sieben Tage entweder auf den Inseln Phuket, Koh Samui, Phangan oder Koh Tao, oder aber in einem eingegrenzten Gebiet rund um Ihre Urlaubsdestination aufhalten.

Impfung:
Die Doppelimpfung muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Reise abgeschlossen sein. Ein Impfzertifikat muss eingereicht werden.

Unterkunft:
Eine Hotelreservierung für mindestens 7 Nächt in einem SHA+ Hotel ist obligatorisch. Eine Buchungsbestätigung ist vorab erforderlich.

Versicherung:
Eine Krankenversicherung mit einer Deckungssumme in Höhe von US-Dollar 50.000 ist erforderlich.

Covid-Tests:
Vor Antritt des Fluges in Richtung Thailand muss ein PCR Test gemacht werden, der nicht älter sein darf als 72 Stunden. Ein weiterer PCR Test wird bei der Ankunft in Thailand und am sechsten oder siebten Tag gemacht. Reisende müssen die Testgebühren selbst übernehmen.

Weiterreise:
Am siebten Urlaubstag kann, nach der Bekanntgabe des letzten Testergebnisses im Hotel, frei im Land gereist werden.

Alle Details zur Einreise mit der Blue-Zone Sandbox


Unterstütze unsere Arbeit
Steigende Kosten und weggebrochene Einnahmen machen es uns immer schwerer, Du kannst Uns helfen!


3. Alternative Quarantäne

Drei verschiedene Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand - Wie Du nach Thailand einreisen darfst Bild 4
Wer ungeimpft einreisen möchte, kann das weiterhin tun, muss allerdings eine zehntägige Quarantäne in einem AQ-Hotel verbringen. Die Regierung nennt diese Möglichkeit witzigerweise “Happy Quarantine”...
Eine zehntägige Quarantäne in einem zertifizierten AQ Hotel ist erforderlich. In diesem Zeitraum darf das Hotelzimmer nicht verlassen werden. Das Hotel übernimmt Gesundheitschecks und die zwei erforderlichen Tests, nach der Einreise und am achten oder neunten Tag des Aufenthalts. Nach dem zehntägigen Aufenthalt, darf im Land mit einigen Einschränkungen gereist werden. Jedoch sind für Inlandsflüge Schnell- oder PCR Tests bei ungeimpften Personen erforderlich die nicht älter sein dürfen als 72 Stunden.


Visa für Einreisen mit über 30 Tagen Aufenthalt

Ab dem 22.11.2021 wird das neue Online-System von E-Visa für die Visumantragstellung in Deutschland eingeführt werden. Mit diesem neuen System können Antragsteller mit festem Wohnsitz in Deutschland Visa online beantragen. Damit entfallen Besuche in den thailändischen Konsulaten und Botschaften.
Visa ab November nur noch in elektronischer Form



Aufhebung der Ausgangssperre

Als weitere gute Nachricht, hat die Regierung die Aufhebung der nächtlichen Ausgangssperre für die Hauptstadt Bangkok und folgende Orte genehmingt:
Von wenigen Ausnahmen abgesehen bleiben Bars und Unterhaltungsbetriebe vorerst geschlossen und der Verkauf von Alkohol - ausser auf Phuket, Phang Nga (Khao Lak), Bangkok und den Suratthani-Inseln ( Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao) - verboten. Die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit bleibt bestehen.



⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: