Tausende Touristen stornieren ihre Thailandreisen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
09.01.2023

Reiseinfos  

Tausende Touristen stornieren ihre Thailandreisen

Touristikverband von Phuket richtet Beschwerdeschreiben an Verantwortliche

Aktualisierte Meldungen und Änderungen bei den Einreiseverfahren für Thailand findest Du
in unseren ⇒ Thailand Reisenachrichten. Letzte Aktualisierung am 05.02.2023.
Tausende Touristen stornieren ihre Thailandreisen - Reisenews Thailand - Bild 1

Achtung, zu diesem Thema gibt es Updates und neuere Meldungen. Bitte schau in unseren chronologischen ⇒ News zum Thema REISEINFOS


Der Fremdenverkehrsverband von Phuket bestätigte ein enormes Ausmaß von Reisestornierungen in einem förmlichen Appell an Premierminister Prayut, und Gesundheitsminister Anutin, und fordert die Einreisebestimmungen dringlich zu überarbeiten.

Die Phuket Tourist Association wurde von Reiseveranstaltern aus vielen Ländern kontaktiert. Alle Unternehmen zeigten sich äußerst besorgt über die Änderungen in der Einreisepolitik, heißt es in dem Antrag. Besorgniserregende Berichte seien von Reiseveranstaltern in England, Deutschland, Frankreich und Skandinavien sowie in Russland eingegangen, heißt es in dem Schreiben.

In den 72 Stunden von Donnerstag, als die neue Maßnahme angekündigt wurde, bis Samstag hätten allein die Reiseveranstalter in Deutschland Tausende von Übernachtungen storniert, hieß es in dem Schreiben weiter.

Ein weiteres Problem bestünde darin, dass die neue Regelung, wonach nur geimpfte Personen zugelassen sind, nicht den Erstattungsrichtlinien der Reiseveranstalter entspräche, so dass die Reiseveranstalter in allen Ländern, mit denen Kontakt aufgenommen wurde, nun händeringend nach Möglichkeiten suchten, Erstattungen vorzunehmen.

Tausende Touristen stornieren ihre Thailandreisen - Touristikverband von Phuket richtet Beschwerdeschreiben an Verantwortliche Bild 1
Skandinavische Reiseveranstalter erklärten, sie hätten ihre Kunden nicht rechtzeitig benachrichtigen können, was das Problem noch verschärfte, in Frankreich zeigten sich sehr unzufrieden mit dieser Änderung. Fly, ein französisches Reisebüro, suche nach einer Möglichkeit, die Regeländerung als höhere Gewalt zu erklären, um seine Reisen nach Thailand wegen politischer Instabilität Thailands zu stornieren.

Reiseveranstalter in England beklagten sich ausgiebig über die fehlende Vorankündigung bei der Einführung der Regelung, so dass Passagiere am Flughafen nicht ins Flugzeug gelassen wurden.

Tausende Touristen stornieren ihre Thailandreisen - Touristikverband von Phuket richtet Beschwerdeschreiben an Verantwortliche Bild 2
Auch die Reiseveranstalter in Russland seien sehr besorgt über die Zahl der Reisenden, die eine Reise nach Thailand gebucht hätten, aber nicht geimpft seien. Unternehmen hätten im Voraus bezahlte Pauschalreisen verkauft, insbesondere große Veranstalter, die Flugzeuge gechartert oder eine große Anzahl von Plätzen von Fluggesellschaften im Voraus gekauft hätten, heißt es in dem Schreiben.

Der Fremdenverkehrsverband von Phuket ist besorgt über die Situation, vor allem weil die Reiseveranstalter ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht haben und viele Touristen von der Änderung der Vorschriften betroffen sein werden.

Mehr zum Thema Reiseinfos


Thailändisches Einreisechaos spitzt sich zu   09.01.2023
    Touristen & Reiseveranstalter sauer - Zivilluftfahrtbehörde übergibt schwarzen Peter an Airlines

Impfnachweis soll nun wieder entfallen   09.01.2023
    Regierung beugt sich offensichtlich dem Druck durch tausende Stornierungen

TAT bestätigt Öffnung auch ohne Impfung   09.01.2023
    Die Fremdenverkehsbehörde Thailands bestätigt Einreise ohne Impfung

Einreise und Flüge nach Thailand ab 09.01.2023   08.01.2023
    Vielleicht ändert sich alles... Insider-Einblicke von Richard Barrow

Zivilluftfahrtbehöre schränkt Einreise ein   07.01.2023
    Ab Montag gelten neue Regeln für Flug & Einreise nach Thailand

Thailand-Urlauber sauer auf geplante Einreiseänderung   06.01.2023
    Mit der Ankündigung, die Pflichtimpfungen wieder einzuführen, macht sich der Gesundheitsminister wenig Freunde

Anutin verkündet Rückkehr der Pflichtimpfungen   05.01.2023
    Wegen der Einreise der Chinesen ab 8. Jan. sollen 2 Impfungen für alle wieder zur Pflicht werden

Pool-Villa oder Haus statt Hotel   02.01.2023
    Bei Reisen ab 4 Personen kann die private Villa die bessere Alternative sein

Thailand ändert seine Einreisebestimmungen   23.09.2022
    Covid-Infizierte ja, Alkoholkranke nein - 45 Tage Einreise genehmigt

Verlängerte Aufenthaltsdauer für ausländische Touristen   20.08.2022
    30-Tage-Visa-on Arrival gilt ab Oktober 15 Tage länger

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: