Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

Anreise/Abreise
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers Thailand
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Thailandsun "Die Redaktion"

Online seit 20 Jahren | 1997 - 2017 +++


Pa Chang, die beste aller Ehefrauen und Lung Flanky.


Blick in unseren Vesperraum.


Das kleinere Zweitsystem


Unsere Redaktionssitzungen sind legendär...


...ebenso wie unsere Ausflüge, hier mit der besten aller Ehefrauen und meinen zwei Mädels
An dieser Stelle wollen wir die Gelegenheit nutzen, uns und unsere Arbeit einmal vorzustellen.

Wie alles begann:
Irgendwann vor mehr als 3 Jahrzehnten hatte ich nach wochenlangem Durcharbeiten plötzlich überraschenderweise 5 Wochen Zeit. Was tut man dann? Klar, ab zum Frankfurter Flughafen und dann einfach den nächsten Langstreckenflieger ins Warme. Dass der nächste Flieger mit freien Sitzplätzen nun ausgerechnet nach Thailand flog war unbeabsichtigt und reiner Zufall. Ausser dass die Einheimischen Reis essen, wusste ich überhaupt nichts über das Land. Schnell habe ich aber das Land des Lächelns für mich entdeckt und dort meinen ersten 5-wöchigen Urlaub verbracht. Meine ersten Destinationen waren Bangkok, Pattaya und die zu dieser Zeit noch ziemlich unerschlossene Insel Phuket mit einer Handvoll Hotels, 5-6 Bars und Erdstrassen. Die ersten Tage waren "naja", nach 2 Wochen fand ich es toll, nach 3 Wochen stand der Entschluss zur Wiederkehr fest und nach der vierten Woche wollte ich überhaupt nicht mehr weg und mir fiel die Heimkehr äusserst schwer. Als ich dann 1996 - im absoluten Internet Steinzeitalter - das Web für mich entdeckte war sofort klar, meine Bilder müssen da rein. Also ein bisschen HTML gelernt und los ging es 1997 mit unseren ersten Seiten in Phuket-Online.de. Das war die erste deutschsprachige Thailandsite und bald mit fast 100 Seiten ganz schön umfangreich und so ziemlich die grösste Reiseseite in deutsch. Nachdem sich aber unser Reisegebiet stark ausweitete, haben wir 1998 Thailandsun.com ins Leben gerufen und konnten damit auch unsere anderen Reisedestinationen vorstellen.

Das Team:
Jacques (meine Wenigkeit - Pa Chang) schreibt die Quellcodes für die Datenbanken, macht die Grafik und schreibt sich gerne mal mit "fielen Dibbwehlern" die Finger wund, kocht gerne, reist leidenschaftlich und hat gerne viele Leute um sich. In meinem richtigen Leben betreibe ich ein kleines Unternehmen (JamJam Informationssyteme), welches individuelle serverbasierte Software entwickelt.

Latti (die beste aller Ehefrauen) bringt sich neben der Versorgung bei unseren kleinen Redaktionssitzungen vor allem als Chefin ein. Denn Thailandsun ist ein Projekt der Siamisland Ldt. mit Sitz in Nakhon Sawan deren Geschäftsführerin sie ist. Und sie kümmert sich auch darum, dass die kleinen Gewinne unserer Firma in sinnvolle Projekte und Aktionen zur Förderung thailändischer Kids verwendet werden.

Gee (die größere meiner Töchter) kümmert sich in Thailand immer wieder um neue Infos und verwaltet das Geschäft während unserer Abwesenheit.

Franky (Lung Flanki - auch schon seit über 25 Jahren regelmässiger Thailandbereiser) tippt zwar etwas langsamer als ich, macht aber auch weniger "Vehler" und kümmert sich liebevoll um die Dateneingabe und ist als Controller prädestiniert um mich ab und an zu bremsen - gut so !

Jens (Jenjen) ist der, der eigentlich erst die Idee dazu hatte, die ganze Seite in einem Datenbanksystem zu verwalten ist unser Mann für die ganz schwierigen Fälle - rein programmiertechnisch und fliegt auch schon seit 20 Jahren ins Land des Lächelns.

Unterstützen tun uns unsere bunt gemischten Familien, die viel Geduld mit uns haben, wenn wir uns mal wieder die Wochenenden mit Tippen vertreiben.

Die Technik
Nach dem ich bis 2011 mit Win 2000 gearbeitet hatte und sich das Ganze nach einem Crash nicht mehr wiederherstellen ließ, musste ich wohl oder übel auf Win 7 umstellen - das nervt immer noch! Mit 4.960 x 1600 Pixel Auflösung und 1,32 m Bildschirm hatte ich eigentlich genug Platz um mehr oder weniger alles gleichzeitig zu machen, mein Rechner mit 6 Kernen konnte das auch, nur leider mein Kopf nicht. Aber ich habe nun eine weiteren Arbeitsplatz mit insgesamt 1,64 m Bildschirmbreite und knapp 10.000 x 2.500 Pixeln, was meinem Kopf (wegen besserer Übersicht) durchaus hilft.
Auch der Speicher meines Rechners mit 128 Gb Ram und über 32 Tb Platten hat wesentlich mehr Kapazität als mein Kopf und wurde vor Kurzem mal wieder mit SSDs getuned. Arbeiten tu ich hauptsächlich mit einem uralten Grafikprogramm und 2 verschiedenen Editoren.
Eines der wichtigsten technischen Details ist eine kräftige Musikanlage mit einigen tausend Musiktiteln, die mich mit Motivation und guter Laune versorgen. Wenn mich da manchmal einer sehen würde, wie ich als Mitfuffi am Schreibtisch abgehe…

Durch regelmässige Änderungen und gelegentliche Neugestaltungen haben wir in den letzten 20 Jahren ungefähr 40.000 Bilder bearbeitet, ca. 800 Datenbanktabellen erstellt, ungefähr 50 Mio. Zeichen Texte und Quellcode geschrieben und damit geschätzte 14.000 Stunden mit der Erstellung dieser Seiten verbracht, die aufwändigen Redaktionssitzungen nicht mit eingerechnet ;-)