Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
Home >
overview

Wetter in Krabi Mitte November

15.06.2015 - 14:31
Sternenkind34 T.
Status: Mitglied
Antworten: 3

Klima/Wetter Krabi

Wetter in Krabi Mitte November Emoticon

Hallo Zusammen,

mein Freund ich wollen dieses Jahr das erste mal nach Thailand.
Geplante Reisezeit wäre so 12. November bis 02. Dezember.
Jetzt liest man wegen dem Wetter zu dieser Jahreszeit ja sehr unterschiedliche Sachen. Die einen schreiben, dass es noch komplette Regenzeit ist und die anderen sagen, dass es ab Anfang November schon zu empfehlen ist.
War von euch schon mal jemand im November in Krabi oder Umgebung?
Oder würdet ihr für Mitte November eine andere Region zum Baden in Thailand empfehlen?
Wir sind gerade hin und her gerissen....

Vielen Dank schon mal für Eure Nachrichten

Schöne Grüße
Sternenkind34
⇒beantworten
03.11.2015 - 23:05
MiCla
Status: Gast
Antworten: 2

Antwort auf: Klima/Wetter Krabi An: Sternenkind34 T.

Phuket-Phang Gna-Krabi-Trang-Satun

Hallo Ihr Zwei!

Wir, beide 36, reisen auch nach Thailand vom 22.Nov bis 15. Dez.
Auto schon gemietet und die erste Unterkunft nach den Landung.

Wir sind seit einem knappen Jahr dabei uns schlau zu lesen und
Reisevorbereitungen zu treffen. Der plan steht :)

Mit dem Wetter ? Ja... da sich die Monsum Zeit gerne mal nach
hinten verschiebt in den letzten jahren ?! sind wir mal gespannt
und werden je nach Wetterlage uns in die Mitte bzw. den Norden
aufbegeben...

Vielleicht kann man ein paar Infos austauschen ?

Liebe Grüße erst einmal!

Mi&Cla
⇒beantworten
05.11.2015 - 04:26
Janine R.
Status: Mitglied
Antworten: 1

Antwort auf: Klima/Wetter Krabi An: Sternenkind34 T.

Monsun Regen

Surat Thani - Aus fünf Gemeinden auf der ferieninsel Koh Samui in der Provinz Surat Thani wurde am Dienstag von Überschwemmungen berichtet. Der langanhaltende und starke Regen floss von den Hügeln hinunter in die tiefergelegenen Gebiete.

alt

Der Pegel stieg in einzelnen Zonen auf bis zu einem Meter an. Speziell prekär war die Situation vor dem Hotel Anantara in der Gemeinde Bo Phut. Es handelt sich hierbei um eine Hauptstrasse, die zum Flughafen führt. Für kleinere Fahrzeuge waren mehrere Zonen aufgrund des hohen Wasserpegels nicht befahrbar.
⇒beantworten
Diese Seite Teilen: